Projekte

Smarte und nachhaltige Kleidung mit ASCA® Solarmoodulen

16/09/2021 ASCA® Mobility

Art by Physicist, ein auf nachhaltige und „smarte” Damenmode spezialisiertes Silicon Valley Start-up, das vernetzte Kleidung entwickelt mit der z.B. elektronische Geräte unterwegs aufgeladen werden können. Die dank der organischen Photovoltaikfolie (OPV) von ARMOR ASCA mit Energie versorgten Kleidungsstücke sind Teil der neuen technologiegestützen Kollektion von Art by Physicist, die im Juni 2021 erfolgreich auf Kickstarter gelauncht wurde.

Smarte Kleidung mit Solarmodulen

Art by Physicist, ein auf nachhaltige und „smarte” Damenkleidung spezialisiertes Silicon Valley Start-up im Bereich High-Tech Mode aus dem Silicon Valley, entwirft und fertigt Jacken und Kleider, die elektronische Geräte (bis zu 5 V) aufladen können. Die eingearbeiteten flexiblen organischen Photovoltaikmodule ASCA® haben die Form von Lotusblättern und versorgen beide Kleidungsstücke mit Energie. Herstellung und Lieferung von Jacke und Kleid sollen im Oktober 2021 beginnen. Die Produkte können immer noch auf der Website von ArtbyPhysicist.com bestellt werden.

„Als ich den Lotus-Mantel und das Guilin-Kleid entwarf, wusste ich bereits, welche Technologien ich integrieren wollte. Ich stieß auf die OPV-Folie ASCA® in der Form von Lotusblättern and dachte, dass diese perfekt zu meinen von der Natur inspirierten Designs passen würden. Das ASCA Team hat mir zunächst einen Prototyp des Kleids mit den OPV-Modulen präsentiert, um anschließend die am besten meinen Anforderungen entsprechenden Anschlusslösungen zu bestimmen. Ich war begeistert, wie natürlich die Zusammenarbeit funktionierte”, erzählt Dr. Kitty Yeung, Gründerin von Art by Physicist.

„Dank unserem Know-how im Bereich der Integration und den Eigenschaften der ASCA® Solarfolie – Leichtigkeit, Flexibilität, Semitransparenz – ist sie optimal für Textilanwendungen geeignet. Gerade dann, wenn eine designorientierte, ästhetische Einbindung erforderlich ist. Die ASCA® Folie in Form von Lotusblättern ist ein hervorragendes Beispiel dafür, was wir der Designbranche bieten können”, so Mathilde Berger, Projektmanagerin bei ARMOR ASCA.

Nachhaltige und intelligente Mode

Das umweltbewusste Unternehmen Art by Physicist setzt für seine Kreationen auf digitalen On-Demand-Druck. Dabei werden umweltschonende Digitaldruckverfahren verwendet, die Produktionsüberschuss vermeiden und den Wasserverbrauch reduzieren. Die in die Kleidung integrierte ASCA®-Folie ist zu 100% wiederverwertbar und frei von toxischen Stoffen. Sie kann außerdem problemlos entfernt, ausgetauscht und entsorgt werden, genauso wie alle anderen Elektronikgeräte.

„Diese Kollektion inspiriert sich direkt an der Schönheit der Natur und der Wissenschaft. Aus diesem Grund liegt mir viel daran, dass 5% der bei Kickstarter erzielten Erlöse an STEAM (Science, Technology, Engineering, Arts and Maths – Wissenschaft, Technologie, Engineering, Kunst und Mathematik) sowie an gemeinnützige Umweltschutzeinrichtungen gehen”, erklärt Dr. Kitty Yeung.

Kitty Yeung - ASCA

Grenzenlose Möglichkeiten dank innovativer Technologien

Jacke und Kleid sind Teil einer innovativen smarten Textilkollektion, zu der auch ein selbstwärmender beidseitig tragbarer Mantel, ein Kleid mit programmierbarem WiFi, personalisierbare LED-Stoffe sowie Bluetooth-Accessoires zählen.

„Der nächste Schritt für Art by Physicist wird darin bestehen, die „On-Demand”-Produktion durch Personalisierungsangebote auszubauen. Ich möchte, dass meine Kunden die Möglichkeit haben, die gewünschte Technologie in das Kleidungsstück ihrer Wahl zu integrieren”, erläutert Dr. Kitty Yeung. „Wir freuen uns sehr, im Rahmen dieses Projekts, welches die grenzenlosen Möglichkeiten unserer OPV Technologie aufzeigt, mit Art by Physicist zusammen zu arbeiten”, erklärt Mathilde Berger abschließend.

Teilen auf